Themenabend der Höchster SPD "Gemeinschaftliches Wohnen"

Veröffentlicht am 21.07.2011 in Kommunalpolitik
 

Zur Diskussion des "gemeinschaftlichen Wohnens" lädt die Höchster SPD zum Themenabend ein.

„Jung und Alt unter einem Dach“, „Gleich und Gleich gesellt sich gern“ – es gibt viele Formen gemeinschaftlichen Wohnens. Die Höchster SPD lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger am 28. Juli um 19:00 Uhr zum Themenabend "Gemeinschaftliches Wohnen" in den Clubraum der Senioreninitiative Höchst, Gebeschusstraße 44 ein. Der Architekt Bernhard Köppler wird auf dem Themenabend erläutern, was unter gemeinschaftlichem Wohnen konkret zu verstehen ist, Vorteile und Nachteile gemeinschaftlichen Wohnens darlegen und beispielhafte Wohnprojekte vorstellen.

Bernhard Köppler arbeitet für eine große Frankfurter Wohnungsbaugesellschaft. Er ist an Stadtentwicklungsprojekten und speziell an Wohnprojekten für gemeinschaftliches Wohnen beteiligt. Seiner Meinung nach wird gemeinschaftliches Wohnen aufgrund der demographischen Entwicklung alternativlos werden.

Nach dem Vortrag wird es genügend Raum für Fragen und Diskussionen geben.

Themenabend der Höchster SPD: "Gemeinschaftliches Wohnen"; Referent: Bernhard Köppler (Architekt)
Datum: Donnerstag, 28. Juli 2011
Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Ort: Senioreninitiative Höchst (Clubraum), Gebeschusstraße 44

 

Wir auf Facebook

 

Unser Ortsverein!

Jeden Samstag findet von 11 bis 13 Uhr das traditionelle politische Frühstück der SPD statt. Oft sind Mitglieder des Ortsbeirates anwesend. Besuchen auch Sie uns!

Kalender

Mitmachen!

SPD_MITGLIED

Image Film Frankfurt Höchst

Broschüre Westliche Stadtteile

Counter

Besucher:684923
Heute:30
Online:1